Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


FH Kärnten: Engineering & IT

Die Technik- und Informatik-Studiengänge der Fachhochschule werden im Studienbereich Engineering & IT gebündelt, um Kooperationen zwischen den Studiengängen zu vereinfachen. So wird für Technikbegeisterte ein breites Angebot an unterschiedlichen Studiengängen geschaffen – z. B. Informationstechnologie mit Themen wie Geoinformation und Umwelttechnologien, Medizintechnik sowie Netzwerk- & Kommunikationstechnik.

/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14762/web/csm_8_Labor_Technik_studieren_91b64bd5ef.jpg
Neben einer von Qualität geprägten Lehre und intensiver Forschung in den Studiengängen bietet der Studienbereich Engineering & IT verschiedenste Initiativen an, um technikbegeisterten Schülern, Industriepartnern und Weiterbildungsinteressierten einen Einblick in die moderne Welt der Technik und Forschungsleistungen der Studiengänge zu geben.

Neben einer von Qualität geprägten Lehre und intensiver Forschung in den Studiengängen...

Studieren in Kärnten bedeutet, sich an einem Ort fortzubilden, der sowohl kulturell als auch sportlich einiges zu bieten hat – eine ansprechende Freizeitgestaltung sowie das Genießen von perfekter Lebensqualität während des Studiums.

Jeder der vier Standorte der Fachhochschule Kärnten – Feldkirchen, Klagenfurt, Spittal an der Drau, Villach – hat seine ganz eigenen Vorzüge. Insgesamt gibt es im Studienbereich Engineering & IT 6 Bachelor-Studiengänge, 8 Master-Studiengänge und einen Weiterbildungslehrgang.

Geoinformation und Umwelttechnologien

Moderne Umweltinformationstechnologien liefern Lösungen zum besseren Verständnis unserer Umwelt. Die Geoinformation der FH Kärnten in Villach spielt hier mit ihren Kernthemen digitale Erfassung, Analyse, Verarbeitung, Bereitstellung und Darstellung geographischer Phänomene und räumlicher Zusammenhänge eine zentrale Rolle. Der Fokus des Studiums Geoinformation und Umwelttechnologien ist eine praxisorientierte Ausbildung auf höchstem internationalen Niveau und die Förderung kreativen und vernetzten Denkens.

Medizintechnik

Im Studiengang Medizintechnik an der FH Kärnten in Klagenfurt steht die technologische Weiterentwicklung
/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14762/web/csm_FH_Karnten_Robotik_Team_2016web_35f410679f.jpg
Der Robo Cup Junior gibt Jugendlichen die Gelegenheit, Technik und Naturwissenschaften kennenzulernen und mit Robotern zu experimentieren. Nationale und internationale Teams messen sich spielerisch in drei verschiedenen Disziplinen und lernen Jugendliche aus anderen Schulen, Bundesländern, Nationen und Kulturen kennen.

Der Robo Cup Junior gibt Jugendlichen die Gelegenheit, Technik und Naturwissenschaften...

von Behandlungsprozessen und diagnostischen Methoden im Vordergrund. Ziel ist es einerseits den Behandlungsablauf für Patienten zu optimieren, andererseits soll eine langfristige, positive wirtschaftliche Entwicklung für den medizinischen Dienstleister (z. B. Krankenhäuser, therapeutische Einrichtungen) gewährleistet werden.

Zu Beginn des Studiums werden die Studierenden aus unterschiedlichen höher bildenden Schulen durch gemeinsame Grundlagenvorlesungen wie z. B. Anatomie, Physiologie und Informatik auf die darauf aufbauenden Vorlesungen vorbereitet.

Netzwerk- & Kommunikationstechnik

Der Studienzweig Netzwerk- & Kommunikationstechnik ist für Menschen entwickelt worden, die sich für Telekommunikation, Informatik und vernetzte Systeme interessieren. Wie kommunizieren Laptop, Server, Smartphone, Industrieanlagen und intelligente Haushaltsgeräte künftig miteinander? Mit welchen innovativen Anwendungen ist zukünftigen Herausforderungen in den Bereichen Energieeffizienz und Verkehrsmanagement zu begegnen?

Die Vertiefungsfächer Mobile Systeme sowie Energie & Verkehr stehen zur Auswahl.

Ob mobile Kommunikation im Alltag und im Beruf, intelligente Verkehrsmittelnutzung oder die Steuerung unserer Wohnung - wir sind vernetzt und gleichzeitig unterwegs. Mobilität kann die persönliche Freiheit
/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14762/web/DSC2203.jpg
Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Zurzeit werden rund 30 Studiengänge in den Bereichen Technik, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft angeboten – u. a. in der Fachhochschule Kärnten in Villach/St. Magdalen.

Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Zurzeit werden...

erhöhen, Lebensqualität steigern und auch berufliche Perspektiven eröffnen.

Aufbauend auf den Grundlagen der ersten Semester lernen die Studierenden neuste Entwicklungen im Bereich mobiler Technologien kennen. Behandelt werden - neben den mobilen Anwendungen (Apps) - Themengebiete wie Middleware, Architekturen und Management mobiler Systeme, digitale Signalverarbeitung, Verarbeitung von Sensor- und Lokalisierungsdaten (GPS, Galileo) und Interface Design.

Energie & Verkehr sind Schlüsselthemen unserer Gesellschaft und haben zentralen Einfluss auf ökologische Entwicklungen. Wachsender Energiebedarf sowie die ökologischen Konsequenzen durch Energieerzeugung, -transport und -verbrauch erfordern modernste Informationstechnologie in Verbindung mit Telekommunikation und Automatisierungstechnik. Auch im modernen Verkehrswesen ist Netzwerktechnik nicht mehr wegzudenken. Die anwachsenden Güter- und Personenströme machen den Einsatz von leistungsfähigen Kommunikationssystemen und Netzwerk-Infrastrukturen notwendig.

Weitere Einsatzgebiete sind:

•Energiefluss-Controlling

•Alternative Energien

•Commercial
Vehicle Management

•Advanced Drive Assistance

Nicht-technische Fächer wie beispielsweise Betriebswirtschaft, Recht, Qualitätsmanagement oder Sprachen runden diese praxisorientierte Vorbereitung auf ein interessantes Berufsleben ab.

Neben einer von Qualität geprägten Lehre und intensiver Forschung in den Studiengängen bietet der Studienbereich Engineering & IT verschiedenste Initiativen an, um technikbegeisterten Schülern, Industriepartnern und Weiterbildungsinteressierten einen Einblick in die moderne Welt der Technik und Forschungsleistungen der Studiengänge zu geben.
Der Robo Cup Junior gibt Jugendlichen die Gelegenheit, Technik und Naturwissenschaften kennenzulernen und mit Robotern zu experimentieren. Nationale und internationale Teams messen sich spielerisch in drei verschiedenen Disziplinen und lernen Jugendliche aus anderen Schulen, Bundesländern, Nationen und Kulturen kennen.
Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Zurzeit werden rund 30 Studiengänge in den Bereichen Technik, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft angeboten – u. a. in der Fachhochschule Kärnten in Villach/St. Magdalen.
Durch beständige Weiterentwicklung der Studiengänge und intensive Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Wissenschaft ist FH Kärnten Studierenden eine zukunftsorientierte Ausbildung am Puls der Zeit sicher. Hier die Fachhochschule (FH) Kärnten in der Primoschgasse im XI. Bezirk „Sankt Ruprecht“ in Klagenfurt, der Landeshauptstadt von Kärnten.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Ausbildung im Überblick, Fachhochschule

Im Gespräch

/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14695/web/1_KNAPP_sucht_Mitarbeiter_an_allen_Standorten_print.jpgKnapp wächst und sucht Mitarbeiter
Logistik ist eine faszinierende Branche, die immer wieder neue Herausforderungen bereithält. Die Knapp AG mit Sitz in Hart bei Graz zählt zu den Global Playern in der Intralogistik und ist Technologieführer in den Bereichen Lagerlogistik, Lagerautomation und Logistiksoftware. Weltweit tragen 3.400 Mitarbeiter an 35 Standorten durch ihr Fachwissen zum Unternehmenserfolg bei. Das steirische Unternehmen ist auf intensivem Wachstumskurs und verstärkt seine Teams an allen Standorten!
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren