Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


FH CAMPUS 02

: CAMPUS 02


Die FH CAMPUS 02 hat das Ziel, Fach- und Führungskräfte auszubilden. Die fünf Bachelor- und sechs Master-Studiengänge konzentrieren sich auf Kernfelder des unternehmerischen Erfolgs. Die enge Vernetzung mit der Wirtschaft sichert den unmittelbaren Praxisbezug. Die Studierenden profitieren durch dieses Netzwerk weit über den Studienabschluss hinaus. Der Fokus liegt auf der berufsbegleitenden Hochschulausbildung. In Forschung und Entwicklung werden Unternehmen von der Idee bis zur Wertschöpfung begleitet.

/xtredimg/2016/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe149/11970/web/11_WEB.jpg
FH Campus 02 bietet akademische Ausbildung und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Bildungsinteressierte im näheren Umkreis sowie Transfer- und F&E-Leistungen mit Fokus auf den Bedarf steirischer Unternehmen – auch in Kooperation mit anderen Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Die FH Campus 02 ist als qualitätsorientierte Hochschule mit qualifizierten Absolventen nachweisbar anerkannt.

Verbindung von Studium und Beruf

An der FH Campus 02stehen die Studierenden im Mittelpunkt. Durch die überschaubare Größe der Hochschule und der Organisation in den Studienrichtungen besteht ein sehr enger Austausch zwischen Mitarbeitern, Lehrenden und Studierenden. Es ist die Kernkompetenz der FH Campus 02, die Rahmenbedingungen für ein berufsintegrierendes Studium zu sichern – mit optimaler zeitlicher Organisation, verteilter Prüfungsbelastung, gezielter Integration betrieblicher Aufgabenstellungen in die Lehre und zielgruppenorientierter Lehr- und Lernformen.

Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Maturanten ohne berufliche Erfahrung ist das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik bzw. das Masterstudium IT & Wirtschaftsinformatik. Was die Studierenden an theoretischem Fachwissen erwerben, findet über Projekte für Unternehmen direkt Eingang in die Praxis. Das sichert den unmittelbaren Kontakt zum Berufsleben – ein Netzwerk aus Studierenden, Lehrenden, Forschenden und Unternehmen,
das ein gemeinsames Ziel hat: Nachhaltigen Erfolg in der Wirtschaft!

Karriere in der Wirtschaftsinformatik

Nach dem Studium nicht an eine Branche gebunden zu sein, hat viele Vorteile. Als Wirtschaftsinformatiker hat man die Möglichkeit, in einer Vielzahl von Branchen Fuß zu fassen, von IT-Dienstleistung und -Consulting bis zum Bank- und Versicherungswesen, von Logistik über Telekommunikation, Unternehmensberatung bis hin zu Handel und Produktion stehen den Absolventen alle Türen offen.

Ein Bild von einem Beruf: Im Zentrum des Bachelorstudiums dreht sich alles um effektive und effiziente Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse. Darunter fällt das Koordinieren von Netzwerktechnologien und Datenbanken, egal ob für Dienstleistungen oder die Produktion, Projekt- und Prozessmanagement im Rahmen des Software Engineerings und von Internettechnologien. Die Steuerung inner- und überbetrieblicher Informationssysteme, zielgerichtete Marketing- und Vertriebskenntnisse durchzogen von profunder Betriebswirtschaftslehre.

IT-Führungskräfte bewegen sich auf Grund des Wandels der Wertigkeit von Informationstechnologien in Wirtschaft und Verwaltung zunehmend zwischen Technik und Management.
Die Herausforderung bei der Automatisierung von Prozessen liegt darin, zwischen den meist gegenläufigen Aspekten von Zeit, Kosten, Qualität, Ressourcen und Umwelt ein Optimum herzustellen. Hier gilt es, Zusammenhänge zu erkennen, die passenden Technologien auszuwählen und vor allem Entscheidungen mit Weitblick zu treffen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Ausbildung im Überblick, Fachhochschule

QR code

Newsletter abonnieren