Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Eplan Certificate erfolgreich bestanden

: Eplan


Der zusätzliche Einsatz, neben dem regulären Unterricht, hat sich für drei HTL-Schüler der Schule für Technik gelohnt. Im September war es endlich soweit und Herr Radinger von Eplan überreichte den erfolgreichen Absolventen das Zertifikat des Eplan Certified Student-Ausbildungskonzepts.

/xtredimg/2017/Wanted/Ausgabe213/14033/web/Einstiegsbild.jpg
Viel Freizeit investierten die Burschen der vierten Klasse Elektrotechnik/Energietechnik in die Prüfungsvorbereitung. Schlussendlich haben alle angetretenen Teilnehmer die Prüfung erfolgreich bestanden. Die Freude war groß und die harte Arbeit hat sich gelohnt. Wie der Projektbetreuer Prof. DI Martin Justh betont, wird sich der erworbene Wissensvorsprung nicht nur bei der Matura niederschlagen, sondern die zusätzlich erworbenen Eplan-Fähigkeiten werden auch bei zukünftigen Bewerbungen einen positiven Eindruck hinterlassen.

Das bereits im regulären Unterreicht erworbene Wissen am ECS-Programm konnten die Prüflinge bei der Projektierung eines Niederspannungshauptverteilers erfolgreich umsetzen. „Auch wenn die Aufgaben „von Hand“ lösbar gewesen wären, so war die softwareunterstütze Verarbeitung einfacher“, sind sich die glücklichen Absolventen einig.

Im laufenden Schuljahr 2017/18 plant Professor DI Martin Justh wieder am Eplan Certified Student-Ausbildungsprogramm teilzunehmen. Für den geplanten Kurs ab Anfang Oktober haben sich bereits 20 Interessenten angemeldet.

Zusatzausbildung erfolgreich bestanden: Verleihung des Eplan-Zertifakts durch Herrn Radinger von Eplan. (v.l.n.r. Justh, Chen, Cserny, Keseric, Radinger)


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Aus- und Weiterbildung, Ausbildung im Überblick

QR code

Im Gespräch

/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14695/web/1_KNAPP_sucht_Mitarbeiter_an_allen_Standorten_print.jpgKnapp wächst und sucht Mitarbeiter
Logistik ist eine faszinierende Branche, die immer wieder neue Herausforderungen bereithält. Die Knapp AG mit Sitz in Hart bei Graz zählt zu den Global Playern in der Intralogistik und ist Technologieführer in den Bereichen Lagerlogistik, Lagerautomation und Logistiksoftware. Weltweit tragen 3.400 Mitarbeiter an 35 Standorten durch ihr Fachwissen zum Unternehmenserfolg bei. Das steirische Unternehmen ist auf intensivem Wachstumskurs und verstärkt seine Teams an allen Standorten!
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren