Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Bachelor-Studiengang Maschinenbau

Die Fachhochschule Technikum Wien startete im Herbst 2014 den ersten FH-Bachelor-Studiengang Maschinenbau in Wien und erweiterte damit ihr Angebot als größte rein technische Fachhochschule in Österreich um einen weiteren strategischen Baustein.

/xtredimg/2015/Wanted/Ausgabe144/6118/web/03_FH_Technikum_Wien_Bruecke_Innen.jpg
Die Fachhochschule Technikum Wien startete im Herbst 2014 den ersten FH-Bachelor-Studiengang Maschinenbau in Wien.

Die Fachhochschule Technikum Wien startete im Herbst 2014 den ersten FH-Bachelor-Studiengang...

Der Studiengang wird – in dieser Form einzigartig in Österreich – durch den Fachverband Maschinen & Metallwaren Industrie unterstützt: Er beteiligt sich zu einem Fünftel an der Finanzierung und leistet damit einen wichtigen Beitrag, dem aktuellen Fachkräftemangel entgegen zu wirken. „Der neue Studiengang Maschinenbau ist der erste an einer Fachhochschule in Wien. Der Bedarf an Fachkräften ist groß: Allein in Wien sind rund 50.000 Personen direkt in Maschinenbauunternehmen beschäftigt, die Nachfrage nach Mitarbeitern mit praxisnaher Ausbildung wird in den nächsten Jahren noch steigen“, betont Fritz Schmöllebeck, Rektor der FH Technikum Wien.

Praxisnahe Bachelor-Ausbildung

Bereits ab dem ersten Semester zeichnet sich der neue Studiengang durch eine starke Praxisnähe aus: Technische Grundlagen werden mit praktischen Übungen in modernen Labors und in Kleingruppen vermittelt. Im fünften Semester steht ein verpflichtendes Praktikum im Ausmaß von zwölf Wochen am Lehrplan. Ein wichtiger Aspekt im Studienplan ist auch die breite Grundlagenausbildung in Fertigungstechnologien und Konstruktion.

Ergänzende Master-Studiengänge

Die Absolventen des FH-Bachelor-Studiengangs können aus einer Reihe von ergänzenden Master-Studiengängen der FH Technikum Wien wählen, die ihre umfassende technische Ausbildung abrunden. Für den Maschinenbau sind insbesondere die Master-Studiengänge Mechtronik/Robotik,
Internationales Wirtschaftsingenieurwesen, Innovations- und Technologiemanagement und Erneuerbare Urbane Energiesysteme ideale Ergänzungen.

www.technikum-wien.at


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Wien, Fachhochschulen im Überblick, Fachhochschulen/Unis

Im Gespräch

/xtredimg/2017/IT%20Bildungskatalog/Ausgabe150/14695/web/1_KNAPP_sucht_Mitarbeiter_an_allen_Standorten_print.jpgKnapp wächst und sucht Mitarbeiter
Logistik ist eine faszinierende Branche, die immer wieder neue Herausforderungen bereithält. Die Knapp AG mit Sitz in Hart bei Graz zählt zu den Global Playern in der Intralogistik und ist Technologieführer in den Bereichen Lagerlogistik, Lagerautomation und Logistiksoftware. Weltweit tragen 3.400 Mitarbeiter an 35 Standorten durch ihr Fachwissen zum Unternehmenserfolg bei. Das steirische Unternehmen ist auf intensivem Wachstumskurs und verstärkt seine Teams an allen Standorten!
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren