Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Am Puls der Zeit

: x-technik


Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Sie müssen IT- und Software-Trends vorzeitig erkennen und prozess- und systemübergreifende Lösungen implementieren. Dazu braucht es Kompetenzen, die nun in einem Programm vermittelt werden.

/xtredimg/2017/Wanted/Ausgabe214/12788/web/digitaleszeitalter.jpg
Digitales Zeitalter | Foto: Weissblick/Fotolia.com

Digitales Zeitalter | Foto: Weissblick/Fotolia.com

Am Puls der Zeit zu bleiben, ist selbst für hoch qualifizierte Kräfte in Technologieunternehmen nicht immer leicht. Die Technische Universität Graz, die Karl-Franzen-Universität Graz / UNI for LIFE GmbH und die Alpen-Adria-Universität haben daher als wissenschaftliche Partner ein Programm entwickelt, das sich an Mitarbeiter von 20 Unternehmenspartnern in Südösterreich richtet.

Dem Staff in den High-Tech-Bereichen Elektronik, IT und Systemlösungen stehen Kurse in zwölf aufbauenden Themenstreams und drei Niveaustufen („Basiskurs”, „Advanced-Kurse” und „Expert Exchange Circles”) zur Verfügung. Die Kurse werden im Zeitraum von 1. Jänner 2017 bis 31. Dezember 2018 angeboten. Insgesamt nehmen 175 Personen daran teil. Das Projekt wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG unterstützt.

Für die Alpen-Adria-Universität ist Martin Pinzger (Institut für Informatik-Systeme) am Projekt beteiligt. Er koordiniert die Kurse, die von insgesamt acht Dozierenden der Alpen-Adria-Universität angeboten werden. Er selbst bildet zu den Themen „Value-Based Software Engineering” und „Software Qualität” weiter und wird dabei von seinen Assistierenden Stefanie Beyer und Christian Macho unterstützt. Weitere Dozierende von der AAU, die an diesem Projekt beteiligt sind, sind: Gerhard Leitner und Anton Fercher (Institut für Informatik-Systeme) zu
„User Interface Design“, Klaus Schöffmann (Institut für Informationstechnologie) zu „Mobile Development“ sowie Stefan Rass und Peter Schartner (Institut für Angewandte Informatik) zu „Security und Cloud Computing“.

Rückfragehinweis

Univ.-Prof. Dr. Martin Pinzger
Tel. +43 463-2700-3513
Martin.Pinzger@aau.at

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Allgemeines

QR code

Newsletter abonnieren